Vom Hörsaal in den Plenarsaal

Veröffentlicht am 29.05.2017 in Pressemitteilung

Niersteiner Politikstudent Kai Held absolviert Praktikum im Büro von MdL Anklam-Trapp

Ein Praktikum im Büro der SPD-Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp nutzte der Niersteiner Politikstudent Kai Held, um praktische Einblicke in den Arbeitsalltag einer Landespolitikerin zu erhalten. Als Höhepunkt zweier intensiver Wochen blieb dem 27 jährigen vor allem der Besuch des Bürgerfests anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Landesverfassung Rheinland-Pfalz in besonderer Erinnerung.

„Die Verfassungsgeschichte unseres Landes belegt eindrucksvoll, dass es sich lohnt für eine Sache zu kämpfen, wenn man davon überzeugt ist“, äußerte sich Held begeistert vom Festvortrag des luxemburgischen Außenministers Jean Asselborn zur 70-Jahr-Feier der Landesverfassung von Rheinland-Pfalz. Bedauerlich bezeichnete Held indes die mangelnde Wertschätzung einzelner politischer Parteien gegenüber den Errungenschaften eines geeinten Europas als Sinnbild für Solidarität, Frieden und Zusammenhalt.

Eine Gefahr berge hier insbesondere die antidemokratische Ideologie der rechtsextremen Reichsbürgerbewegung, über die sich Held bei einem Fachgespräch der SPD-Landtagsfraktion informieren konnte. Daneben standen für Held unter anderem die Teilnahme an Ausschusssitzungen im Bereich der Gesundheits- und Sozialpolitik sowie zahlreiche Termine im Wahlkreis der Landtagsabgeordneten Anklam-Trapp auf dem Programm.

„Sich neben der Schule oder dem Studium zu engagieren und dabei die eigenen Kenntnisse in der Praxis zu vertiefen, halte ich für ausgesprochen wichtig und richtungsweisend für die spätere berufliche Orientierung“, so Anklam-Trapp. Aus diesem Grunde ermuntere sie alle an Politik Interessierten sich für ein Praktikum in ihrem Büro zu bewerben.

 
 

Folgen

Regierungsprogramm zur Landtagswahl

 

Landtagswahl 2016

Interessantes


MALU DREYER



SPD LANDTAGSFRAKTION RLP



SPD LANDESVERBAND RLP



SPD BUNDESTAGSFRAKTION


Externer Link öffnet in einem neuen Fenster
MARCUS HELD, MDB



JUTTA STEINRUCK, MDEP

Mitglied werden!

Banner Mitglied werden