Zukunftstag für Mädchen 2016 - Junge Frauen für Landespolitik begeistern

Veröffentlicht am 28.04.2016 in Fraktion

Den diesjährigen Girls' Day, am Donnerstag, den 28. April, nimmt die SPD-Landtagsfraktion wieder zum Anlass, junge Mädchen für Politik zu begeistern. "Wir freuen uns darauf, gerade in politisch spannenden Zeiten wie diesen, interessierte Mädchen in Mainz begrüßen zu dürfen. Auch dieses Jahr haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das die Mädchen den Tag über durchlaufen werden", so die SPD-Landtagsabgeordnete und Mitglied des Ausschusses für Gleichstellung und Frauenförderung, Jaqueline Rauschkolb.

"Das Berufsfeld einer Politikerin ist jungen Frauen meist unbekannt und wirkt oft eher abstrakt als anziehend. Deshalb wollen wir auch dieses Jahr wieder die Chance nutzen, ordentlich Werbung für unsere Arbeit zu machen", erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kathrin Anklam-Trapp, die den Teilnehmerinnen Rede und Antwort stand.

Die 26 Teilnehmerinnen erhielten Einblicke in die politische und parlamentarische Arbeit der Fraktion und des Landtags. Im Verlauf des Tages hatten die Mädchen die Möglichkeit, Gespräche mit der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und dem Fraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer sowie mit weiteren Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion zu führen. Die Vorstellung des Arbeitsumfangs und die Rechte und Pflichten einer Landespolitikerin standen dabei im Mittelpunkt. Auch die Organe und die Arbeitsweise des Landtags wurden besprochen. Am Ende des Tages fand ein kleines politisches Rollenspiel statt, bei dem sich die Teilnehmerinnen am politischen Debattieren üben konnten. Der Besuch der Staatskanzlei rundete das vielfältige Tagesprogramm ab.

"Nach dem Tag haben die Mädchen in den Arbeitsalltag einer Landtagsabgeordneten rein geschnuppert. Wir hoffen ihre Neugierde für unseren Beruf und die Politik geweckt zu haben", so Rauschkolb. Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Alexander Schweitzer ergänzt: "Wir brauchen Frauen in der Politik. Besonders in den kommunalen Räten ist der Frauenanteil viel zu gering. Deshalb müssen wir Veranstaltungen wie den Girls' Day nutzen, um Frauen für verschiedene Berufsfelder zu begeistern. Es ist schön zu sehen, dass so viele heute hier zur Landtagsfraktion gekommen sind, um die Tätigkeiten von Politikern kennenzulernen."

 

 
 

Interessantes


MALU DREYER



SPD LANDTAGSFRAKTION RLP



SPD LANDESVERBAND RLP



SPD BUNDESTAGSFRAKTION


 

Jetzt SPD Mitglied werden!