Kathrin Anklam-Trapp für Bundesversammlung vorgeschlagen

Veröffentlicht am 08.12.2016 in Fraktion

SPD-Fraktion nominiert Wahlfrauen und Wahlmänner zur Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten

Die rheinhessische SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp wurde von ihren Fraktionskolleginnen und -kollegen im rheinland-pfälzischen Landtag als Kandidatin für die 16. Bundesversammlung vorgeschlagen. Als eine von voraussichtlich zwölf, der von der rheinland-pfälzischen SPD-Fraktion nominierten Frauen und Männer, wird Anklam-Trapp damit am 12. Februar 2017 in Berlin Frank-Walter Steinmeier (ebenfalls SPD) zum neuen Bundespräsidenten wählen.

„Frank-Walter Steinmeier erfährt zurecht größte Anerkennung in der Parteienlandschaft und der Bevölkerung, denn er ist ein sehr netter, unkomplizierter Mensch und darüber hinaus ausgesprochen erfahren - ich kann mir keinen besseren Bundespräsidenten vorstellen“, bekundete Anklam-Trapp ihre Vorfreude. Die aus Rheinland-Pfalz entsandten Wahlfrauen und Wahlmänner werden am kommenden Dienstag, den 13. Dezember, im Landtag offiziell bestätigt. Auf der Liste der SPD befinden sich unter anderem auch der DGB-Vorsitzende Dietmar Muscheid und der bekannte Kabarettist und Fernsehmoderator Lars Reichow.

 
 

Interessantes


MALU DREYER



SPD LANDTAGSFRAKTION RLP



SPD LANDESVERBAND RLP



SPD BUNDESTAGSFRAKTION


 

Jetzt SPD Mitglied werden!