Sozialdemokraten sprechen Marcus Held ihr Vertrauen aus

Veröffentlicht am 02.08.2016 in Pressemitteilung

Vorstand der SPD Alzey-Worms stimmt geschlossen für erneute Kandidatur des Abgeordneten bei der Bundestagswahl 2017

Die Sozialdemokraten im Landkreis Alzey-Worms schlagen Marcus Held als Kandidat zur Bundestagswahl 2017 vor. In einer geheimen Abstimmung haben sich die Mitglieder des SPD-Unterbezirksvorstandes einstimmig für eine erneute Kandidatur des amtierenden Bundestagsabgeordneten ausgesprochen. Im Rahmen einer Wahlkreiskonferenz am 28. Oktober 2016 in der Wörrstädter Neubornhalle soll die Parteibasis über die Nominierung des Abgeordneten beschließen.

„Ich freue mich sehr über das große Vertrauen des Vorstands in meine Person. Mein Amt macht mir sehr viel Freude und ich spüre anhand der Rückmeldungen aus der Bevölkerung, dass meine Arbeit Früchte trägt“, bekundete Held nach der internen Abstimmung. Zuvor hatte die Unterbezirksvorsitzende Kathrin Anklam-Trapp das Engagement des Abgeordneten im Wahlkreis und auf Bundesebene hervorgehoben: „Als stets erreichbarer Ansprechpartner im Wahlkreis und Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Bundestages vertritt Marcus die Bürgerinnen und Bürger seines Wahlkreises vor Ort, in der Region und in Berlin vorbildlich.“

Am 28. Oktober 2016 obliegt es nunmehr der Parteibasis im Rahmen der Wahlkreiskonferenz über die Kandidatur des 38-Jährigen Amtsinhabers bei der Bundestagswahl 2017 abzustimmen. Neben Delegierten aus Worms, dem Landkreis Alzey-Worms, sowie den Verbandsgemeinden Rhein-Selz und Bodenheim, werden erstmals auch Delegierte aus der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen an der Konferenz teilnehmen. Hintergrund: Die zum Landkreis Mainz-Bingen gehörende Verbandsgemeinde wurde im Rahmen einer Neueinteilung der Wahlgebiete durch den Bundeswahlleiter dem Wahlkreis 206 – Worms zugeordnet.

Foto - Der erweiterte SPD-Unterbezirksvorstand Alzey-Worms steht geschlossen hinter Marcus Held, MdB

 

 
 

Interessantes


MALU DREYER



SPD LANDTAGSFRAKTION RLP



SPD LANDESVERBAND RLP



SPD BUNDESTAGSFRAKTION


 

Jetzt SPD Mitglied werden!