Reaktivierung der Zellertalbahn - Abgeordnete stellen Anfrage beim zuständigen Ministerium

Unsere schöne Region rund um Rheinhessen und die Pfalz wartet schon lange darauf, dass es bei dem großen Infrastrukturprojekt „Reaktivierung der Zellertalbahn“ weitergeht und die Bahn endlich wieder fährt. Die kommunalen Gebietskörperschaften der Region und viele Bürgerinnen und Bürger werben schon lange dafür, dass diese Verkehrsachse zwischen Rheinhessen und der Pfalz wiederbelebt wird. Als zuständige regionale Abgeordnete unterstützen wir sie dabei und sind immer wieder im Dialog mit den im Prozess beteiligten Behörden.

Nachdem es lange zu keinem Vor-Ort-Termin mit dem zuständigen Ministerium kommen konnte, werden wir nun zu einer weiteren Zusammenkunft alle beteiligten Stellen einladen. Zur Vorbereitung dieses Treffens stellen wir an die Landesregierung eine kleine Anfrage zum Stand der Reaktivierung (vgl. Anlage).

Kathrin Anklam-Trapp (MdL) Jaqueline Rauschkolb (MdL)




Kleine Anfrage

der Abgeordneten Kathrin Anklam-Trapp und Jaqueline Rauschkolb (SPD):

Stand zum Ausbau der Zellertalbahn


Die Reaktivierung der Zellertalbahn ist ein wichtiges Projekt für die Stärkung der Verkehrsinfrastruktur der Region. Um die 28 Kilometer lange Strecke wieder verkehrsfähig zu machen, müssen einige Neuerungen durchgeführt werden. Da dies nicht nur ein touristisches Projekt ist, sondern eine wichtige Verkehrsachse wiederbelebt, ist es wichtig, diesen Prozess voranzutreiben.

Vor diesem Hintergrund fragen wir die Landesregierung: 1. Wie weit sind die Planfeststellungsverfahren für die Bahnübergänge auf der Strecke?

2. Wie sind die geplanten Kosten zur Inbetriebnahme? 3. Wie weit sind die Arbeiten an den Brücken auf der Strecke der Zellertalbahn? 4. Welche Perspektive gibt es für eine Ausnahmegenehmigung für 2023 und 2024 vor dem Hintergrund den Zugverkehr durch die Landeseisenbahnaufsicht vorübergehend ohne Fertigstellung der technischen Sicherung wieder in Betrieb zu nehmen? 5. Wann kann mit der Inbetriebnahme der Zellertalbahn gerechnet werden? 6. Welche Schritte sind bis zur Inbetriebnahme noch zu unternehmen? 7. Gibt es bereits Zusagen bezüglich Güterverkehr auf dieser Strecke?


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen