Herzlich Willkommen!

Mein Team und ich informieren Sie auf diesen Seiten über mein Engagement im Wahlkreis und meine Aktivitäten im Landtag sowie über die Arbeit der SPD in Rheinland-Pfalz. Sie sind herzlich eingeladen, schauen Sie sich um und informieren Sie sich. Bleiben Fragen offen, nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Herzlich Ihre

 

 

 

 

08.05.2017 in Pressemitteilung

Rheinhessenstraße auf der Tagesordnung

 

L 425 bei Köngernheim und Selzen / MdL Anklam-Trapp informiert sich bei Leitung des Landesbetriebs Mobilität in Worms über Verkehrsführung im Zuge der Sperrung B420 Nierstein

Als Folge der Erneuerung der Bahnunterführung an der Pestalozzistraße in Nierstein wird die B420 während der Bauarbeiten für rund zwei Jahre komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden müssen. Aufgrund von Anfragen einzelner Bürgerinnen und Bürger aus den betroffenen Gemeinden informierte sich SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp in einem Gespräch mit Bernhard Knoop, dem Leiter der Wormser Dienststelle des Landesbetriebs Mobilität (LBM) und dessen Vertreter Martin Schafft über die vorauszusehenden Auswirkungen der Sperrung für die Rheinhessenstraße L 425.

05.05.2017 in Pressemitteilung

Priorität der Umgehung Westhofen festlegen

 

Gewerbegebiet als Chance für Ortsumgehung  Westhofen? / MdL Anklam-Trapp informiert sich bei Leitung des Landesbetriebs Mobilität in Worms

Mit Bekanntwerden des aktuellen Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Wonnegau und des darin vorgesehenen Gewerbegebiets östlich von Westhofen, hat auch die Diskussion um die bereits seit langem geforderte Ortsumgehung erneut an Fahrt gewonnen. Vor diesem Hintergrund informierte sich SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp in einem Gespräch mit Bernhard Knoop, dem Leiter der Wormser Dienststelle des Landesbetriebs Mobilität (LBM), und dessen Vertreter Martin Schafft über mögliche Auswirkungen der Neufassung des Flächennutzungsplanes auf die dringend benötigte Umgehungsstraße.

27.04.2017 in Pressemitteilung

„Politik braucht starke Frauen“

 
Beim Girls' Day trafen Jana und Samira u.a. Kathrin Anklam-Trapp (l.) und Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (r.).

MdL Anklam-Trapp empfängt Schülerinnen zum Girls‘ Day 2017 in Mainz

Am diesjährigen Girls‘ Day hat die SPD-Landtagsfraktion wieder ihre Türen für junge Frauen und Mädchen geöffnet, um sie für den Beruf der Landespolitikerin zu begeistern. Mit dabei waren in diesem Jahr auch die beiden Schülerinnen, Jana Müller und Samira Häfner, die auf Einladung der SPD-Abgeordneten Kathrin Anklam-Trapp nach Mainz gekommen waren.

Ziel des Girls‘ Day ist es, jungen Frauen und Mädchen Einblicke in Berufe zu geben, die nicht als frauentypische Berufe gelten. „Frauen sind in Politik leider nach wie vor noch zu wenig vertreten. Gerade in der Kommunalpolitik braucht es mehr Nachwuchspolitikerinnen, die sich engagieren und das Zusammenleben in den Kommunen mit gestalten möchten. Am heutigen Girls‘ Day möchten wir junge Frauen und Mädchen Mut machen, selbst aktiv zu werden“, erklärte Anklam-Trapp. Bei ihrem Besuch in der SPD-Landtagsfraktion hatten die insgesamt 32 Schülerinnen zwischen 12 und 18 Jahren die Gelegenheit, Politik und Parlament hautnah kennenzulernen.

03.04.2017 in Landespolitik

Land fördert Kinderklinik des Klinikums Worms mit 4 Millionen Euro

 

MdL Kathrin Anklam-Trapp und MdL Jens Guth freuen sich über die Förderung aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm

Die Kinderklinik des Klinikums Worms erhält eine Landesförderung in Höhe von 4 Millionen Euro aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm des Landes, wie die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Kathrin Anklam-Trapp und Jens Guth heute mitteilten. Mit der Landesförderung soll der Ausbau des 4.OG in der Kinderklinik realisiert werden. 

31.03.2017 in Pressemitteilung

Selbstbestimmung im Alter – warum eine Patientenverfügung wichtig ist

 
Auf reges Interesse stieß die Informationsveranstaltung im Bürgerhaus Osthofen mit Dr. Anton Miesen (stehend).

SPD und AWO luden zur Diskussionsrunde

Was passiert mit mir, wenn ich einmal schwer krank werde und nicht mehr selbstbestimmt über mein Leben entscheiden kann? Was ist, wenn ich mich nach einem schweren Unfall nicht mehr äußern kann? 

28.03.2017 in Fraktion

Geschäftsführender Fraktionsvorstand besucht BASF - Werkssicherheit im Fokus

 

Wenige Monate nach dem tragischen Unglück auf dem Werksgelände der BASF in Ludwigshafen hat sich der Geschäftsführende Fraktionsvorstand der SPD-Landtagsfraktion heute zu Gesprächen mit Vertretern der Geschäftsführung sowie des Betriebsrats der BASF SE getroffen. 

Folgen

Regierungsprogramm zur Landtagswahl

 

Landtagswahl 2016

Interessantes


MALU DREYER



SPD LANDTAGSFRAKTION RLP



SPD LANDESVERBAND RLP



SPD BUNDESTAGSFRAKTION


Externer Link öffnet in einem neuen Fenster
MARCUS HELD, MDB



JUTTA STEINRUCK, MDEP

Mitglied werden!

Banner Mitglied werden