Abgeordnete Kathrin Anklam-Trapp (SPD) besucht Museum in Undenheim

Nach den pandemiebedingten Schließungen dürfen Museen, Ausstellungen, Galerien und Gedenkstätten in Rheinland-Pfalz seit dem 11. Mai wieder öffnen. Auch in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz haben zahlreiche Museen ihre Türen wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. „Die Lockerungen für Kunst- und Kultureinrichtungen kommen genau richtig zum Internationalen Museumstag am 17. Mai“, berichtet die SPD-Abgeordnete Anklam-Trapp. „Alle Bürgerinnen und Bürger in der Region sind herzlich eingeladen, nach der langen Kulturpause von den Museumsöffnungen zu profitieren und ein Museum in ihrer Region einen Besuch abzustatten.“ Das diesjährige Motto des Museumstages lautet „Das Museum für alle – Museen für Vielfalt und Inklusion“.

Anklam-Trapp sagt: „Die Öffnung der Museen sowie weiterer kultureller Orte in Rheinland-Pfalz ist ein bedeutsamer Schritt auf dem langsamen Weg zurück zur gesellschaftlichen Normalität. Die Wiederaufnahme des kulturellen Lebens ist ein großer Gewinn für alle Bürgerinnen und Bürger. Die vielen Museen, Galerien und Kulturstätten in unserem Land sind auch unter Einhaltung der Abstandsregeln wichtige Orte der Begegnung und des gesellschaftlichen Austauschs“. Nach der kulturellen Pause gelte es nun, die kulturellen Schätze von Rheinland-Pfalz wieder neu zu entdecken.

Für Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten sowie Bau- und Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz gelten zahlreiche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Dazu zählen etwa die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln sowie die Steuerung des Zutritts durch Einlasskontrollen. Ansammlungen von Personen vor oder in den Einrichtungen sollen so vermieden werden. Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss auch beim Museumsbesuch eingehalten werden. Auch die Höchstzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in einer Einrichtung aufhalten dürfen, wird begrenzt. Besucherinnen und Besucher sind außerdem verpflichtet eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Welche Museen bereits wieder geöffnet sind, können Interessierte auf der Internetseite des Museumsverbands Rheinland-Pfalz nachlesen: https://www.museumsportal-rlp.de/wir-haben-geoeffnet