Erste Praktikantin seit Corona

Die Corona-Krise hat viel verändert. So war es zum Beispiel nicht mehr so einfach, ein Praktikum im Landtag zu absolvieren. Strenge Vorschriften und strikte Kontaktbeschränkungen mussten eingehalten werden. Die Zahlen lassen es aber wieder zu, dass ich endlich wieder eine Praktikantin betreuen konnte! Alena Kunze aus Oppenheim ist meine erste Praktikantin seit dem Beginn der Pandemie und seit dem Start der neuen Legislaturperiode. Nach einer so langen Pause freue ich mich riesig darüber, endlich wieder jungen Menschen die politische Arbeit in der Landeshauptstadt etwas näher bringen zu dürfen und Einblicke gewähren zu können. Alena Kunze nahm an Fraktionssitzungen, Sitzungen meines Arbeitskreises für Arbeit, Soziales, Pflege und Transformation sowie an Sitzungen des Gesundheitsausschusses teil. Dieses vielfältige Programm konnte sie in meinem Wahlkreisbüro bei dem ganz praktischen Teil meiner Abgeordnetentätigkeit fortsetzen. Es hat mich sehr gefreut, dass Alena Kunze bei mir war!


Grundsätzlich freue ich mich über jede Bewerbung und möchte junge und interessierte Menschen nur dazu auffordern, mit eine einzureichen!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen